Der Edelstein Amethyst
Amethyst
Amethyst

Nach alter Überlieferung zeigt schon die violette Farbe des Amethysts seinen Symbolcharakter an. Bei ihm durchdringen sich das Rot und das Blau, die Farben der Liebe und der Treue. Diese Eigenschaften soll er den unter seinem Schutz stehenden Februar-Geborenen verleihen. Amethystos heißt im Griechischen »unberauscht«. Der Name wurde dem Stein gegeben, da er mit seiner Farbe an die tiefe blaurote Farbe südlicher Weine erinnert.


Steinname, Bezeichnung Amethyst
Mineralgruppe Quarzgruppe, kristalliner Quarz
Chemische Zusammensetzung SiO2 - Siliciumdioxid
Kristallform trigonal sechsseitige Prismen
Härte nach Mohsscher Härteskala
Härte 7
Spezifisches Gewicht 2,65
Lichtbrechung 1,544...1,553
Transparenz durchsichtig bis durchscheinend
Farbe blass bis dunkelviolett
Hauptfundorte Brasilien, Uruguay, Kanada, Mexiko,
Namibia, Deutschland